22. Juni 2018Schwäbische.deBezirksentscheid der VR-Talentiade | 22. Juni 2018OnetzTurner eine starke Truppe | 19. Juni 2018Münstersche ZeitungTurnen: Neuer Wettkampf beim TVE Greven Turn-Cup als Talentschmiede | 17. Juni 2018Gmünder TagespostNachwuchsspringer erfolgreich bei VR-Talentiade | 12. Juni 2018Schwarzwaelder Bote.deEiner von 70.000 | 12. Juni 2018OnetzEtwas Lampenfieber | 7. Juni 2018Schwäbische.deTC Bad Saulgau will vorne mitspielen | 6. Juni 2018Schwäbische.deStrahlende Gesichter beim TC Ehingen | 6. Juni 2018Teckbote.deNachwuchsskispringer messen die Kräfte | 28. Mai 2018Donaukurier.deJetzendorf: Jetzendorf mit guten Ergebnissen - TSV überzeugt bei Bayerischen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen | 25. Mai 2018Weinheimer Nachrichten - Odenwälder ZeitungSiege durch Fehrenbach und Cruz | 23. Mai 2018Schwarzwaelder Bote.deSilas Lülf im Finale | 22. Mai 2018Gmünder TagespostAnni Eberhardt und Maxima Müller siegen | 22. Mai 2018Die BildschirmzeitungDie Jugend des Fürstlichen Goflclub Oberschwaben bleibt erfolgreich | 16. Mai 2018Verlagshaus JaumannSchönau Bei vielen Rennen mit von der Partie

Die „VR-Talentiade kommt an!“ Kein Projekt in Deutschland bewegt in sieben Sportarten so viele Nachwuchsathleten wie das Programm der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung in Baden-Württemberg. Einmalig in Deutschland ist, dass 16 Sportfachverbände ihre Nachwuchsförderung im Einstiegsalter unter einem Dach gebündelt haben.

2017 fanden an über 400 Orten in Baden-Württemberg VR-Talentiade-Veranstaltungen statt. Nahezu 40.000 Kinder haben teilgenommen. Die beteiligten Sportfachverbände aus den Sportarten Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen repräsentieren ca. 2,5 Millionen Mitglieder in 9.500 Vereinen bzw. Abteilungen.

Bevor die Siegerkinder (die zwölf Besten jeder Sportart) feststehen und zu den VR-Talentiade-Team-Tagen eingeladen werden, müssen drei Stufen überwunden werden:

Stufe 1 – VR-Talentiade-Sichtung
Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene in so genannten dezentralen VR-Talentiade-Sichtungen

Stufe 2 – VR-Talentiade-Auswahl
Bei den zentralen VR-Talentiade-Auswahlen treten dann die Besten aus den VR-Talentiade-Sichtungen gegeneinander an

Stufe 3 – VR-Talentiade-Finale
Aus jeder Sportart werden jährlich die zwölf Besten ins VR-Talentiade-Team berufen

Gewinner der vergangenen Jahre

Anna Rupprecht
Ski

Florian Fallert
Tennis

Jan Forstbauer
Handball

Manuel Janzer
Fussball

Patrick Hess
Leichtathletik

Pia Tolle
Turnen