15. Oktober 2019Schwarzwaelder Bote.deBei der VR-Talentiade für Nachwuchshandballer zeigen 80 Kinder in der Doppelsporthalle ihr Können | 11. Oktober 2019Schwarzwaelder Bote.de"Adler" messen sich beim SV Meßstetten | 8. Oktober 2019Schwarzwaelder Bote.deBSV-Nachwuchs gewinnt Turnier | 5. Oktober 2019Neckar ChronikSSV Reutlingen und SV Unterjesingen siegen | 5. Oktober 2019Nürtinger ZeitungFünf auf dem Podest | 3. Oktober 2019Schwarzwaelder Bote.deDie besten Drei kommen weiter | 3. Oktober 2019Schwäbische.deEndrunde in Oberndorf | 25. September 2019Verlagshaus JaumannAlpin-Nachwuchs mit Ski-Assen geehrt | 24. September 2019Badische-Zeitung.deVier Skiasse im Bezirk VII | 20. September 2019The Canberra Times (Licensed by Copyright Agency)Content from this publisher is not available in your country | 19. September 2019Schwäbische.deAldingen siegt bei den D-Juniorinnen | 18. September 2019Schwäbische.dePlatz zwei für die U10 der SF Schwendi | 18. September 2019The Canberra Times (Licensed by Copyright Agency)Content from this publisher is not available in your country | 18. September 2019Neckar ChronikGleich zwei Gomaringer Teams in der Endrunde | 17. September 2019Schwarzwaelder Bote.deSpVgg Aldingen gewinnt den Bezirkstitel

Die „VR-Talentiade kommt an!“ Kein Projekt in Deutschland bewegt in sieben Sportarten so viele Nachwuchsathleten wie das Programm der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung in Baden-Württemberg. Einmalig in Deutschland ist, dass 16 Sportfachverbände ihre Nachwuchsförderung im Einstiegsalter unter einem Dach gebündelt haben.

2018 fanden an über 400 Orten in Baden-Württemberg VR-Talentiade-Veranstaltungen statt. Nahezu 40.000 Kinder haben teilgenommen. Die beteiligten Sportfachverbände aus den Sportarten Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen repräsentieren ca. 2,5 Millionen Mitglieder in 9.500 Vereinen bzw. Abteilungen.

Bevor die Siegerkinder (die zwölf Besten jeder Sportart) feststehen und zu den VR-Talentiade-Team-Tagen eingeladen werden, müssen drei Stufen überwunden werden:

Stufe 1 – VR-Talentiade-Sichtung
Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene in so genannten dezentralen VR-Talentiade-Sichtungen

Stufe 2 – VR-Talentiade-Auswahl
Bei den zentralen VR-Talentiade-Auswahlen treten dann die Besten aus den VR-Talentiade-Sichtungen gegeneinander an

Stufe 3 – VR-Talentiade-Finale
Aus jeder Sportart werden jährlich die zwölf Besten ins VR-Talentiade-Team berufen

Gewinner der vergangenen Jahre