16. April 2019Fränkische NachrichtenZusätzliches Training am Stützpunkt | 10. April 2019Schwarzwaelder Bote.deTalente demonstrieren ihr Können | 9. April 2019Schwarzwaelder Bote.deTalenten auf der Spur | 9. April 2019Schwarzwaelder Bote.de110 Nachwuchskicker sind dabei | 5. April 2019Fränkische NachrichtenDie Aussichtsreichsten erhalten ein zusätzliches Fördertraining | 3. April 2019Fränkische NachrichtenMotto: Zeig, was du kannst | 26. März 2019Sportwoche OnlineJetzt anmelden: Talentsichtungen | 25. März 2019Die BildschirmzeitungVR-Talentiade im Handball der TG Bad Waldsee und der Volksbank Allgäu-Oberschwaben war ein Erfolg | 20. März 2019Schwarzwaelder Bote.deNachwuchs blüht auf | 18. März 2019Fränkische NachrichtenU13 des FSV im Land auf Platz vier | 17. März 2019Schwarzwaelder Bote.deEngagement steht auf breiter Basis | 16. März 2019Handball-WorldHandball Bundesliga Frauen präsentiert zwei neue Partner | 15. März 2019Die BildschirmzeitungTG Handball Jugend beendet mit Heimspielen die aktuelle Saison | 15. März 2019Die BildschirmzeitungTG Handballer laden zur VR-Talentiade/ E-Jugend absolvierte Spieltag in Isny | 15. März 2019Fränkische NachrichtenKlinge Seckach auf großer Bühne

Die „VR-Talentiade kommt an!“ Kein Projekt in Deutschland bewegt in sieben Sportarten so viele Nachwuchsathleten wie das Programm der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung in Baden-Württemberg. Einmalig in Deutschland ist, dass 16 Sportfachverbände ihre Nachwuchsförderung im Einstiegsalter unter einem Dach gebündelt haben.

2017 fanden an über 400 Orten in Baden-Württemberg VR-Talentiade-Veranstaltungen statt. Nahezu 40.000 Kinder haben teilgenommen. Die beteiligten Sportfachverbände aus den Sportarten Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen repräsentieren ca. 2,5 Millionen Mitglieder in 9.500 Vereinen bzw. Abteilungen.

Bevor die Siegerkinder (die zwölf Besten jeder Sportart) feststehen und zu den VR-Talentiade-Team-Tagen eingeladen werden, müssen drei Stufen überwunden werden:

Stufe 1 – VR-Talentiade-Sichtung
Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene in so genannten dezentralen VR-Talentiade-Sichtungen

Stufe 2 – VR-Talentiade-Auswahl
Bei den zentralen VR-Talentiade-Auswahlen treten dann die Besten aus den VR-Talentiade-Sichtungen gegeneinander an

Stufe 3 – VR-Talentiade-Finale
Aus jeder Sportart werden jährlich die zwölf Besten ins VR-Talentiade-Team berufen

Gewinner der vergangenen Jahre