21. August 2017Eidsvoll Ullensaker BladEidsvold Turn Cup har aldri vært større | 20. August 2017Schwäbische.de„Mit der Verbandsrunde sind wir sehr zufrieden“ | 17. August 2017Schwarzwaelder Bote.deGeschicklichkeit ist gefragt | 16. August 2017Eidsvoll Ullensaker BladKlart for Romerikes største fotballcup | 10. August 2017Höchster KreisblattThea Klämt vom TV Elz hat ein großes Ziel: Sie möchte für Deutschland antreten: Körperspannung und Disziplin | 7. August 2017Schwäbische.deFrauen sind nicht zu stoppen | 1. August 2017Schwarzwaelder Bote.deEinige Überraschungen | 30. Juli 2017Schwäbische.deTC Waiblingen gewinnt VR-Talentiade-Auswahl | 29. Juli 2017The Detroit NewsFriday’s motor sports: Bryon will wait turn for Cup jump | 28. Juli 2017Weinheimer Nachrichten - Odenwälder ZeitungVier qualifizieren sich fürs Finale | 24. Juli 2017Schwäbische.deDamen 40 schaffen den Wiederaufstieg in die Oberliga | 23. Juli 2017Schwarzwaelder Bote.deBeide im Finale | 21. Juli 2017Schwäbische.deU10 des TC Kluftern sind nicht zu bremsen | 21. Juli 2017Schwarzwaelder Bote.deJugendmannschaften der Kickers blicken schon auf die nächste Saison | 20. Juli 2017Fränkische NachrichtenSchnabel erreicht das Finale

Die „VR-Talentiade kommt an!“ Kein Projekt in Deutschland bewegt in sieben Sportarten so viele Nachwuchsathleten wie das Programm der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung in Baden-Württemberg. Einmalig in Deutschland ist, dass 16 Sportfachverbände ihre Nachwuchsförderung im Einstiegsalter unter einem Dach gebündelt haben.

2016 fanden an über 400 Orten in Baden-Württemberg VR-Talentiade-Veranstaltungen statt. Nahezu 40.000 Kinder haben teilgenommen. Die beteiligten Sportfachverbände aus den Sportarten Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen repräsentieren ca. 2,5 Millionen Mitglieder in 9.500 Vereinen bzw. Abteilungen.

Bevor die Siegerkinder (die zwölf Besten jeder Sportart) feststehen und zu den VR-Talentiade-Team-Tagen eingeladen werden, müssen drei Stufen überwunden werden:

Stufe 1 – VR-Talentiade-Sichtung
Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene in so genannten dezentralen VR-Talentiade-Sichtungen

Stufe 2 – VR-Talentiade-Auswahl
Bei den zentralen VR-Talentiade-Auswahlen treten dann die Besten aus den VR-Talentiade-Sichtungen gegeneinander an

Stufe 3 – VR-Talentiade-Finale
Aus jeder Sportart werden jährlich die zwölf Besten ins VR-Talentiade-Team berufen

Gewinner der vergangenen Jahre

Anna Rupprecht
Ski

Florian Fallert
Tennis

Jan Forstbauer
Handball

Manuel Janzer
Fussball

Patrick Hess
Leichtathletik

Pia Tolle
Turnen