15. Juli 2019Gmünder TagespostWer bei der VR-Talentiade im Finale steht | 15. Juli 2019Weinheimer Nachrichten - Odenwälder ZeitungHalbfinale bei der VR-Talentiade | 10. Juli 2019Gmünder TagespostSommerbiathlon an der Skihütte | 8. Juli 2019Singener WochenblattTeam Engen stellt zwei Einzelsieger | 5. Juli 2019Gmünder TagespostGeräteturnen TVW lädt erneut zur VR-Talentiade | 3. Juli 2019Gmünder TagespostSprung in die Sommersaison | 23. Juni 2019Kreiszeitung WochenblattTurn-Cup für Talente | 21. Juni 2019Teckbote.deTalente unter der Lupe | 13. Juni 2019Baden OnlineNathalie Armbruster läuft der Konkurrenz davon | 31. Mai 2019Donaukurier.deJetzendorf: Kunstturnerinnen trumpfen auf - Jetzendorferinnen ergattern mehrere Podestplätze bei Bayerischen Meisterschaften | 31. Mai 2019Schwarzwaelder Bote.deTalente zeigen bei Sichtungsturnier in Murgtalhalle ihr ganzes Können | 31. Mai 2019Weinheimer Nachrichten - Odenwälder ZeitungHeddesheimer Mädels erfolgreich | 30. Mai 2019Neckar ChronikGute Stimmung bei der Leichtathletik-Talentiade | 29. Mai 2019Golf PostGolfclub Johannesthal: Aktuelle Nachrichten: Johannesthaler Jugend bei der VR Talentiade in Pforzheim | 27. Mai 2019Golf PostAktuelles aus GC Schönbuch: Sportticker KW 22

Die „VR-Talentiade kommt an!“ Kein Projekt in Deutschland bewegt in sieben Sportarten so viele Nachwuchsathleten wie das Programm der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung in Baden-Württemberg. Einmalig in Deutschland ist, dass 16 Sportfachverbände ihre Nachwuchsförderung im Einstiegsalter unter einem Dach gebündelt haben.

2017 fanden an über 400 Orten in Baden-Württemberg VR-Talentiade-Veranstaltungen statt. Nahezu 40.000 Kinder haben teilgenommen. Die beteiligten Sportfachverbände aus den Sportarten Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen repräsentieren ca. 2,5 Millionen Mitglieder in 9.500 Vereinen bzw. Abteilungen.

Bevor die Siegerkinder (die zwölf Besten jeder Sportart) feststehen und zu den VR-Talentiade-Team-Tagen eingeladen werden, müssen drei Stufen überwunden werden:

Stufe 1 – VR-Talentiade-Sichtung
Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene in so genannten dezentralen VR-Talentiade-Sichtungen

Stufe 2 – VR-Talentiade-Auswahl
Bei den zentralen VR-Talentiade-Auswahlen treten dann die Besten aus den VR-Talentiade-Sichtungen gegeneinander an

Stufe 3 – VR-Talentiade-Finale
Aus jeder Sportart werden jährlich die zwölf Besten ins VR-Talentiade-Team berufen

Gewinner der vergangenen Jahre