Südbadischer Fußballverband

VR-Talentiade-CUP in Südbaden (SBFB)

In Südbaden wird der VR-Talentiade-CUP auf zwei Ebenen in der Halle ausgetragen. Der Wettbewerb ist gleichzeitig die Südbadische Futsalmeisterschaft der D-Juniorinnen und D-Junioren.

In den sechs Fußballbezirken wird jeweils ein Bezirkssieger des VR-Talentiade-CUPs bei den Jungen und Mädchen ermittelt. Die Bezirkssieger sind gleichzeitig die Futsalbezirksmeister des jeweiligen Bezirks (Ebene 1). Zur Qualifikation für die Bezirksendrunde werden in den Fußballbezirken unterschiedliche Vor- (und evtl. auch Zwischenrunden) organisiert.

Die sechs Bezirksmeister der Junioren und Juniorinnen nehmen am Verbandsendturnier des VR-Talentiade-CUPs teil (Ebene 2). Die beste Spielerin sowie der beste Spieler des Verbandsturniers wird zudem das VR-TalentTeam nominiert.

Landesendturnier Baden-Württemberg

Die beiden besten Mannschaften der Junioren-Verbandsendrunde sowie die Siegermannschaft der Juniorinnen qualifizieren sich für die Teilnahme am Landesfinale Baden-Württemberg des VR-Talentiade-CUPs, das jeweils in einem der drei baden-württembergischen Fußballverbände ausgespielt wird.

Auf allen Ebenen werden von den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg Urkunden und Sachpräsente für alle Spielerinnen und Spieler zur Verfügung gestellt.