Schwäbischer Turnerbund

Kinder der Altersklassen 6 bis 10 Jahre können teilnehmen.  Dieser Wettkampf ist der Übergang aus dem allgemeinen Kinderturnen hin zur gezielten Bewegungsförderung für das Gerätturnen. Die Inhalte sind zudem so gewählt, dass die konditionellen Voraussetzungen für alle Fundamentalbewegungen geschaffen werden. Dieser Wettkampf hat im Rahmen der Fördersystematik eine zentrale Stellung. Damit unterstreicht der Schwäbische Turnerbund seine pädagogische Verantwortung, Kinder allmählich und systematisch auf Wettkämpfe vorzubereiten und an Wettkampfsituationen heranzuführen.

Ablauf

VR-Talentiade-Sichtung

Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene bei den VR-Talentiade-Sichtungen, diese finden zwischen Januar und Oktober statt. Wettkampfserie für 6 bis 10jährige Mädchen und Jungen Bewertung nach Altersklassen, Mädchen und Jungen werden gemeinsam bewertet.

Die Wettkampfserie dient zur Qualifikation für das Landesfinale. Die Qualifikationen finden in den Turngauen des Schwäbischen Turnerbundes statt.

VR-Talentiade-Finale

Beim Landesfinale treten dann die Besten aus den VR-Talentiade-Sichtungen gegeneinander an. Die besten 3 Teilnehmer (jeweils Platz 1-3) pro Altersklasse der Gaufinals der Turngaue im Schwäbischen Turnerbund sind teilnahmeberechtigt

Präsentation des VR-Talentiade-Teams

Präsentation des VR-Talentiade-Teams beim DTB-Pokal am 18. März 2017 in Stuttgart.

Zielsetzung der VR-Talentiade

  • Die richtige motorische Grundlagenausbildung als Basis einer qualitativ 
hochwertigen Turnausbildung für motorisch begabte Kinder fördern
    Angebote für motorisch begabte Kinder im ganzen Verbandsgebiet flächendeckend anzubieten
    flächendeckende Talentfindung im Bereich des Schwäbischen Turnerbundes
    möglichst vielen bewegungsbegabten Kindern die Möglichkeit einer Talentsichtung zu ermöglichen
    Hinführung von einem allgemein Grundlagenwettkampf (STB-Kindercup) zur sportartspezifischen Talentförderung (STB-Kindercup Geräturnen) und in der Folge zur Teilnahme an Wettkämpfen im Gerätturnen und der Berufung in Landes/Bundeskader

Frau Katja Gassner
Telefon 0711 28077 209
E-Mail katja.gassner@stb.de
www.stb.de