Badischer Turner-Bund

Der Wettbewerb zur Talentsichtung und Talentförderung der Turnverbände in Baden-Württemberg (Badischer Turner-Bund und Schwäbischer Turnerbund).

Die Volks- und Raiffeisenbanken (VR) in Baden-Württemberg veranstalten in Zusammenarbeit mit den Turnverbänden in Baden-Württemberg und seinen Vereinen die VR-Talentiade Turnen.

Kinder der im BTB anerkannten BTB Turn-Talent-Schulen nehmen daran teil. Die BTB Turn-Talent-Schulen sind verpflichtet, Sichtungsmaßnahmen mit der Bezeichnung VR-Talentiade durchzuführen. Die BTB Turn-Talent-Schule ist der Unterbau des Spitzensports des Badischen Turner-Bundes. Die Inhalte der Wettbewerbe sind so gewählt, dass Bewegungstalente durch einfache Bewegungsformen erkannt werden können.

VR-Talentiade-Sichtung

Zuerst messen sich die Kinder und Jugendlichen auf lokaler Ebene bei den VR-Talentiaden-Sichtungen, diese finden zwischen Januar und Oktober in den BTB TTS statt.

VR-Talentiade-Finale

Beim Landesfinale treten dann die Besten aus den VR-Talentiaden-Finalen gegeneinander an.

Präsentation der Sieger (Platz 1-3 in den Altersklassen) beim DTB-Pokal in Stuttgart

Zielsetzung der VR-Talentiade

 

  • Die richtige motorische Grundlagenausbildung als Basis einer qualitativ 
hochwertigen Turnausbildung für motorisch begabte Kinder fördern
  • Angebote für motorisch begabte Kinder im ganzen Verbandsgebiet flächendeckend anzubieten
  • flächendeckende Talentfindung im Bereich des Badischen Turner-Bundes
  • möglichst vielen bewegungsbegabten Kindern die Möglichkeit einer Talentsichtung zu ermöglichen
  • Hinführung von einem allgemein Grundlagenwettkampf (VR-Talentiade in der BTB TTS) zur sportartspezifischen Talentförderung und in der Folge zur Teilnahme an Wettkämpfen im Gerätturnen und der Berufung in Landes/Bundeskader

Herr Robert Schwebel
Telefon 0721 181 515
E-Mail robert.schwebel@badischer-turner-bund.de
www.badischer-turner-bund.de