Baden-Württembergischer Golfverband

Seit dem Jahr 2009 ist Golf die siebte Partnersportart unter dem Dach der VR-Talentiade. Der sportartübergreifende und zugleich sportartspezifische Ansatz dieses Konzeptes ermöglicht dem Baden-Württembergischen Golfverband und seinen Mitgliederclubs eine Talentsichtung und –förderung, die Kindern bis elf Jahren „Spaß an der Leistung“ vermittelt. Bei der VR-Talentiade Golf werden die allgemeinsportlichen und golfspezifischen Fähigkeiten der Kinder auf die Probe gestellt. Bis zu zehn Koordinationsstationen beinhalten unterschiedliche Aufgaben, welche Kondition und Koordination sowie das Ballgefühl herausfordern.

Jährlich bewegt die VR-Talentiade Golf etwa 500 Kinder und die Finalteilnehmer qualifizieren sich automatisch für das Fördertraining in einem Talentkader. Die besten zwölf Kinder, die das VR-Talentiade-Team Golf bilden, werden zusätzlich ein Jahr lang auch individuell durch den Baden-Württembergischen Golfverband gefördert. Insgesamt erhält jedes dieser zwölf Kinder zwölf Trainingsgutscheine, die bei den Heim- und den Stützpunkttrainern eingelöst werden können.

Ablauf

VR-Talentiade-Sichtung

Mitte/ Ende Juni werden alle baden-württembergischen Mitgliederclubs in drei Gruppen eingeteilt (Nordbaden, Südbaden und Württemberg). Gespielt werden sechs verkürzte Löcher, dazu werden neun unterschiedliche Koordinationsstationen absolviert. In den Altersklassen AK 11 / AK 9 qualifizieren sich jeweils die besten vier Jungen und Mädchen sowie Punktgleiche mit dem vierten Platz für das Finale.

VR-Talentiade-Auswahl

Im Juni finden in Baden-Württemberg vier Halbfinals statt. Gespielt werden sechs verkürzte Löcher, dazu werden neun unterschiedliche Koordinationsstationen absolviert. In den Altersklassen AK11 / AK9 qualifizieren sich jeweils die besten vier Jungen und Mädchen sowie Punktgleiche mit dem vierten Platz für das Finale.

VR-Talentiade-Finale

Anfang September findet das Finale statt. Gespielt werden dort ebenfalls sechs verkürzte Löcher, dazu werden neun unterschiedliche Koordinationsstationen absolviert. In den Altersklassen AK 11 und AK 9 qualifizieren sich jeweils die besten drei Jungen und die besten drei Mädchen für das VR-Talent Team.

Frau Constanze Tochtermann
Telefon: 07157 535812
E-Mail: Tochtermann@bwgv.de
www.bwgv.de