Sieger der SBFV-Futsalmeisterschaften 2016/2017

Zurück
21. Februar 2017, Bräunlingen

Am Samstag, 18.  Februar 2017 und Sonntag, 19. Februar 2017 fanden die diesjährigen SBFV-Futsalmeisterschaften der Junioren und Juniorinnen in Ottenau (Ausrichter: SpVgg. Ottenau), Freiburg (Ausrichter: SV Solvay Freiburg) und Bräunlingen (Ausrichter: FC Bräunlingen) statt. Hierbei sicherte sich der FC Radolfzell drei Titel. Die weiteren SBFV-Futsalmeister kommen aus Sand, Freiburg, Kuppenheim und Ebnet.

Auch SBFV-Präsident Thomas Schmidt ließ es sich nicht nehmen die Veranstaltungen in Ottenau und Freiburg zu besuchen um sich persönlich ein Bild vom Futsal im Bereich der Junioren und -innen in Südbaden zu machen.

Der SBFV bedankt sich bei allen ausrichtenden Vereinen für eine einwandfreie Organisation und die Bereitstellung der Sporthallen. Bei den guten, hochklassigen, Spielen, hatten die eingesetzen Schiedsrichter keine Probleme mit den Spielleitungen.
VR-Talentiade CUP 2016/2017 (Landesfinale): Am Samstag, 11. März 2017 findet in Bräunlingen (Bezirk Schwarzwald) das Landesfinale um den VR-Talentiade CUP statt. Hier spielen die Sieger der Landesverbände Südbaden, Baden und Württemberg gegeneinander. Der VR-Talentiade CUP wird durch die Volks- und Raiffeisenbanken gefördert.

Für den SBFV sind die folgende drei Mannschaften für das Landesfinale gesetzt: FC Radolfzell (SBFV-Futsalmeister – D-Junioren), FC Villingen (SBFV-Vize-Futsalmeister – D-Junioren) und SG Ebent (SBFV-Futsalmeister – D-Juniorinnen).

Quelle: Südbadischer Fußballverband
Bilder: Kai Schmitt