Anna Rupprecht ist Deutsche Meisterin

Zurück
6. Oktober 2016, Berchtesgarden

von Kerstin Kock

Auf der HS-98-Kälbersteinschanze in Berchtesgaden ging es am Montag für die Skispringerinnen um die nationalen Titel. In der Damenklasse gewann Anna Rupprecht. Die 19-Jährige erzielte Weiten von 90 und 92,5 Metern und kam auf 230 Punkte. Den Silberrang ersprang ihre Vereinskollegin Carina Vogt, die bei 85 und 92 Metern die Landung gesetzt hatte und auf 218 Punkte gekommen war. Dritte war Katharina Althaus vom SC Oberstdorf mit 215,5 Punkten für Weiten auf 86,5 und 89 Meter.

 

Den vierten Platz belegte Ramona Straub (208,5 Pkt.) vor Svenja Würth (194,5 Pkt.) und Juliane Seyfarth (192 Pkt.). Gestartet waren 19 Athletinnen.

 

Ernst siegt bei den Juniorinnen Den Wettkampf der Juniorinnen, der auf der HS64-Meter-Schanze ausgetragen wurde, gewann Gianina Ernst mit Sprüngen von 95 und 64 Metern sowie einer Gesamtpunktzahl von 242 Punkten. Silber ging an Luisa Görlich, die 57,5 und 61 Meter präsentiert hatte. Das Podest vervollständigte Pauline Heßler mit 222,9 Punkten für 58,5 und 63 Metern. Unmittelbar hinter den Podest rangierten sich Selina Freitag, Arantxa Lancho und Henriette Kraus ein.

http://www.skispringen-news.de/aktuelles/2430-anna-rupprecht-ist-deutsche-meisterin.html