VR-Talentiade-Sichtung (SLL)
8. Februar 2020

SGN veranstaltet VR Talentiade in Balderschwang

Der meteorologische Frühlingsbeginn bescherte der SG Niederwangen ein traumhaftes Wetter. Mit einem erhöht organisatorischen Aufwand veranstaltete der Verein Dank der guten Unterstützung der dortigen Gemeinde und der Gastronomie in Balderschwang die VR Talentiade und den DB Schenker Skitty Cup mit der Bezirksmeisterschaft. Am Ende nutzen dies nochmals 91 junge Sportler, um in dem recht schneearmen Winter, ihr Können auf den schmalen Bertettern zu zeigen.
Die Loipenbedingungen waren trotz der warmen Temperaturen hervorragend und selbst die erst 5-6 jährigen jungen Sportler wurden begeistert von vielen Eltern begleitet angefeuert. Dank der Unterstützung durch die VR Gruppe Allgäu-Oberschwaben konnten die Teilnehmer bei der Preisverleihung gebührend ausgezeichnet werden.
Die VR Sieger der Altersklassen U 8 -U 12 kamen mit Toni und Benno Ulrich ( beide SC Scheidegg, Victoria Rudhart, Maximilian Mutscheller ( beide WSV Isny ), Maximilian Kupfahl ( SC Fischen ) , Rosa Lina Schneider, Julian Günthner ( beide TSG Leutkirch ), Juliane Mettang ( WSV Mehrstetten ), Marleen und Emilia Bachmann ( beider SG Niederwangen ) aus den verschiedensten Vereinen, was deutlich macht,  dass vielerorts der Skilanglaufsport mit guter Nachwuchsarbeit betrieben wird. Durch die großzügige Unterstützung der VR und dem Generalsponsor der SGN Stoppel Müsli konnten alle Teilnehmer mit denselben Sachpreisen und kleinen Pokalen ausgezeichnet werden.
Direkt an die VR Talentiade wurde auch der DB Schenker Sktty Cup im Massenstart der Klassen U 13-U 18 gestartet. Hierbei wurden auch die Bezirksmeister im Nachwuchs-Schüler- und Jugendbereich ermittelt. Diese Titel gingen an, Rosa Lina Schneider ( TSG Leutkirch ) , Maximilian Mutscheller ( WSV Isny ), Nele Rudhardt ( WSV Isny ), Timo Horelt ( SG Niederwangen, Lara Meroth ( WSV Isny ) und Moritz Moosmeyer ( TSG Leutkirch ).
Wie wichtig es ist, dass sich Veranstalter finden auch beschwerlichere Langlaufbedingungen so gut wie möglich zu nutzen zeigt das Modell des DB Schenker Skitty-Cups. Seit 23 Jahren werden jährlich im Winter die Nachwuchsrennen unter der Regie von Uli und Manfred Wetschorek durchgeführt und erst ein einziger musste in der langen Geschichte abgesagt werden. Die SGN war hierbei nicht zum ersten Mal in Balderschwang. Die derzeitigen Spitzenläufer Moch, Hofmann, Horelt sind alle über die Schiene dieses Nachwuchskonzeptes des Stützpunktes Allgäu-Oberschwaben groß und erfolgreich geworden. Der Monat März bietet für einige junge Athleten noch wichtige Wettkämpfe. Das VR Finale im Schwarzwald, das Finale des Deutschland Schüler CUP`s, und Deutschlandpokal. Sämtliche Austragungsorte sind noch nicht genau bekannt, aber das Allgäu mit den Orten Oberstdorf und Balderschwang sind allemal tolle Alternativen.

Datum

8. Februar 2020

Partnerbank

Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG
www.vbao.de

Verein

SG Niederwangen
www.sg-niederwangen.de

Sportstätte

88239 Niederwangen