VR-Talentiade-Sichtung
20. März 2022

VR-Talentiade – Vorentscheid am 20.03.2022 in Schwäbisch Hall

Am 20.03.2022 trafen sich die weiblichen E-Jugend Teams der HSG Hohenlohe, der HSG Bad Wimpfen/Biberach, der SG Gundelsheim , der SG Heuchelberg und der TSG Schwäbisch Hall zum Vorentscheid im Rahmen der VR-Talentiade. Gesichtet wurden die Mädchen des Jahrgangs 2011. Die Teilnehmerinnen mussten drei Übungen (leicht, mittel und schwer) absolvieren. Danach ging es für die Teams im 4+1 Handballspiel und im Funino um Punkte.
Am Ende des Wettkampftages durften die Spielerinnen Urkunden und Geschenke der VR-Bank entgegennehmen. Überreicht wurden diese durch Herrn Recktenwald von der örtlichen VR-Bank und Herrn Schock als Vertreter vom Handballbezirk Heilbronn-Franken.
Für die nächste Runde der VR-Talentiade haben sich folgende Spielerinnen qualifiziert:
Emma Schwarz (HSG Bad Wimpfen/Biberach), Jessica Urdea (HSG Hohenlohe (Enya Perger, Helen Müller, Julia Schuler, Emma Reichert (alle SG Heuchelberg), Judith Eckert, Frieda Wilhelm (alle TSG Schwäbisch Hall)

Datum

20. März 2022

Beginn

11:00 Uhr

Partnerbank

VR Bank Heilbronn Schwäbisch Hall eG
https://www.vrbank-sha.de/homepage.html

Verein

TSG Schwäbisch Hall
http://www.sha-handball.de/

Sportstätte

Schenkenseehalle 1
Schenkenseestraße

74523 Schwäbisch Hall