VR-Talentiade-Sichtung
8. Februar 2020

V+R-Talentiade für Nachwuchshandballer in Lauchringen

Zur ersten Runde der V+R-Talentiade trafen sich am Samstag, den 8. Februar 2020, in der Sporthalle Lauchringen knapp 60 junge Handballer und Handballerinnen, um ihr Können zu zeigen.

Die SpielerInnen aus den Vereinen HC Lauchringen, HSG Konstanz, JSG Bodman-Stockach, TSC Blumberg, TV Ehingen, TuS Steißlingen und TV Überlingen spielen, wurden in 8 gemischte Teams eingeteilt. Beim Achterlauf, Seilspringen, Weitsprung, Zielwerfen und Bankziehen konnten die Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2009 und jünger ihre motorischen und koordinativen Fähigkeiten zeigen. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, unter den Augen von Auswahltrainer Erich Merk, beim Aufsetzerball und dem 4+1-Spiel ihr handballerisches Spielverständnis und Können aufblitzen zu lassen

Nach knapp drei Stunden Bewegung, Spiel und Spaß wurden alle HandballerInnen für ihren Einsatz mit einer Urkunde geehrt. Am 26.04. geht es für die gesichteten Talente beim Bezirksentscheid in Radolfzell in die nächste Runde.

Der HC Lauchringen dankt allen Helfern und Helferinnen, die beim Auf- und Abbau, an den Stationen und als Teambegleiter die Talentiade ehrenamtlich unterstützt haben.

Datum

8. Februar 2020

Beginn

10:00 Uhr

Verein

HC Lauchringen

Sportstätte

Sporthalle
Hohrainstr.
79787 Lauchringen