VR-Talentiade-Finale
7. Juli 2019

VR-Talentiade-Finale 2019 am 07. Juli in Engen

Der TV Engen durfte am 07.07.2019 bei schönem Sommerwetter im Hegau-Stadion in Engen mit 6 Teams aus ganz Baden das Finale des diesjährigen Talentsichtungswettbewerbs durchführen. Winfried Herzig und sein Team organisierten einen reibungslosen Wettkampf, bei dem sich die stärksten zehn- und elfjährigen Mädchen und Jungen mit ihren Mannschaften in mehreren Disziplinen (Weitsprung, Wurf, Sprint, Hürden, Staffel) untereinander messen konnten.
Mannschaftssieger wurden in diesem Jahr die VR-Talentiade-Kids des SR Y-Burg Steinbach, die mit deutlichem Vorsprung vor der Mannschaft aus Engen den Wettkampf gewannen. Den dritten Platz belegte das Team Kurpfalz.

Im Anschluss an die Mannschaftswettkämpfe wurden mit den besten sechs Athletinnen bzw.
Athleten die Einzelfinals ausgetragen. Alana Zanger aus Engen gewann bei den Mädchen den Sprint in 8,03 Sekunden. Bei den Jungen siegte Aykut Demirkiran, ebenfalls aus Engen in 7,87 Sekunden. Die Weitsprungsieger machte der SR Y-Burg Steinbach unter sich aus. Den Wettkampf der Mädchen entschied Leni Falk mit 3,81 m für sich und bei den Jungen sprang Eliano Vieweger als einziger über 4 Meter und gewann mit 4,02 m. Auch der Sieger im Heulerwurf – Jonas Weiss – kam mit 38,5 m aus Steinbach. Bei den Mädchen stand Charlotte Haunß aus Haueneberstein mit 28,5 m auf dem Siegertreppchen.

Datum

7. Juli 2019

Partnerbank

Volksbank eG
www.voba-sbh.de

Verein

TV Engen
https://www.tv-engen.de/

Sportstätte

Hegau-Stadion
Jahnstr.
78234 Engen