VR-Talentiade-CUP (Kreisendrunde Jungen)
18. Januar 2020

Bericht D-Junioren Endrunde                                      Helmut Frodl, Rosenberg

Rosenberg, 21. Januar 2020.(F) Die Endrunde der D-Junioren–Hallenkreismeisterschaften wurde in der Rosenberger Sporthalle im Rahmen des VR-Talentiade Cups, landesweit unterstützt von den Volks-und Raiffeisenbanken ausgetragen, an dem  sechs Mannschaften der  JSG Altheim/Eberstadt/Götzingen, JSG Ravenstein/Rosenberg, JSG Walldürn/Hainstadt/Hettigenbeuern, FC Viktoria Hettingen, JSG Großeicholzheim/Seckach/Zimmern und der SV Osterburken teilnahmen. Die vielen anwesenden Zuschauer und Fans der Mannschaften sahen zwar keine torreichen aber stets faire Spiele. Am Ende des Turniers setzte sich die junge D-Juniorenmannschaft der JSG Walldürn/Hainstadt/Hettigen-beuern durch, die sich ungeschlagen und souverän den Meistertitel dieses Endrundenturnieres sicherte. Kreisjugendleiterin Patricia Jakob sowie Staffelleiter Lukas Hauck nahmen mit Unterstützung von Bankvorstand Bernhard Eckert (Volksbank Kirnau) und Fußballkreisvorsitzender Klaus Zimmermann (Rosenberg, sie Siegerehrung vor. Wie Jakob sagte, freue man sich, dass die örtliche Volksbank Kirnau diese Talentiade-Veranstaltung im Fußball erneut unterstützt. Diese Hallenkreismeisterschaft ist Teil der VR-Talentiade und „VR“ steht dabei für Volksbanken und Raiffeisen, die Partner dieser Aktion sind. In der Endrunde des Turniers standen sich die 6 besten Mannschaften des Fußballkreises Buchen gegenüber und spielten untereinander den Hallenkreismeister aus der sich für die Badischen Futsal-Meisterschaften D-Junioren (Endrunde VR-Talentiade-Cup) in der Straubenhardthalle in Straubenhardt im Fußballkreis Pforzheim am 16. Februar qualifiziert, wofür sie viel sportlichen Erfolg wünschte. Unter dem Beifall der anwesenden Fans überreichte die Jugendleiterin an die siegreiche Mannschaft den neuen Futsal -Hallenkreismeister der JSG Walldürn/Hainstadt/Hettigenbeuern den Siegerpokal sowie eine Urkunde und Präsente der Bank, die alle Mannschaften erhielten. Für die beiden Bestplatzierten gab es noch einen Spielball dazu. Auf den weiteren Plätzen folgten: 2. Platz FC Viktoria Hettingen; 3. Platz JSG Ravenstein/Rosenberg; 4. Platz JSG Altheim/Eberstadt/Götzingen; 5. Platz SV Osterburken und den 6. Platz belegte die JSG Großeicholzheim/Seckach/Zimmern. Die Kreisjugendleiterin Patricia Jakob bedankte sich beim TSV Rosenberg für die Bewirtung des Turnieres sowie den Schiedsrichtern Thomas Mistele, Marcel Jurk und Holger Jakob für die umsichtige Leitung der 15 Fußballspiele und dem anwesenden Kreisjugendteam für die Turnierleitung. Unser Bild zeigt die siegreiche Mannschaft zusammen mit den Jugendleitern, Staffelleiter Lukas Hauck, Kreisjugendleiterin Jakob, Fußballkreisvorsitzendem Zimmermann, Bankvorstand Bernhard Eckert von der Volksbank Kirnau sowie dem Schiedsrichterteam. Foto: Helmut Frodl

 

 

 

 

 

Datum

18. Januar 2020

Partnerbank

Volksbank Kirnau eG
www.volksbankkirnau.de

Sportstätte

Sporthalle Rosenberg
Steinbübel 3
74749 Rosenberg