VR-Talentiade-Auswahl
29. Juni 2019

Halbfinale der VR-Talentiade Golf im G&LC Haghof
Das 3. Halbfinale der VR-Talentiade fand ebenfalls am Samstag, den 29. Juni 2019 im G&LC Haghof statt.
Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Volksbank Welzheim mit einer Geldspende und einem Startgeschenk und vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband.
Nach drei Qualifikationsturnieren in den Golfclubs Domäne Niederreutin, Hetzenhof und dem Fürstlichen GC Oberschaben qualifizierten sich insgesamt 34 Kinder für das Halbfinale im Golf und Landclub Haghof.
Auf Grund von den heißen Temperaturen (bis 35 Grad) wurde an allen Halbfinalaustragungsorten die koordinative Station Speedgolf nicht gewertet, durfte aber durchgeführt werden. Alle Stationen fanden auf dem Kurzplatz und auf dem 18-Loch Meisterschaftsplatz des Golfclubs statt. Das Spiel über 6-Löcher wurde auf fünf Bahnen des Kurzplatzes sowie einer Bahn auf dem 18-Loch Platz ausgetragen.
Um 9:30 Uhr trafen sich alle Kinder, Gruppenbegleiter, Stationsbetreuer und Eltern zur Begrüßung auf der Terrasse des Clubhauses. Dort wurden die Spielgruppen eingeteilt. Die Jungs starteten um 10:00 Uhr mit dem Spiel über 6-Löcher und die Mädchen absolvierten währenddessen die Stationen. Es waren jede Menge Helfer vom G&LC Haghof vor Ort, somit war ein reibungsloser Ablauf der Stationen möglich! Nach dem der erste Teil des Tages erfolgreich absolviert wurde, gab es zur Stärkung leckeren Flammkuchen, saftige Wassermelone und ein kühles Kaktuseis auf der Clubterasse vom „Restaurant am Golfplatz Haghof“.
Im Anschluss, um 12:30 Uhr, wurden die Gruppen gewechselt. Die Mädchen spielten 6-Löcher Golf und die Jungs absolvierten die koordinativen Stationen. Nach dem auch der zweite Teil erfolgreich beendet wurde hatten sich alle Kinder, Stationsbetreuer und Gruppenbegleiter an leckeres Pasta-Buffet verdient.
Währenddessen wurden die Sieger ermittelt und im Anschluss konnte die heiß ersehnte Siegerehrung beginnen.
Frau Stefana Lehmeier-Petri, Clubspielleiterin vom BWGV, begrüßte zusammen mit Thilo Kuhn, Jugendwart G&LC Haghof alle Anwesenden. Frau Lehmeier-Petri bedankte sich bei der hervorragenden Organisation des G&LC Haghof durch Ramona Fetzer und Herr Kuhn. Auch den Kindern sprach sie ein großes Lob aus, da sie trotz der hohen Temperaturen zügig gespielt und auch die Stationen schnell absolviert hatten. Ein weiteres Lob ging an die Gruppenbegleiter sowie die Stationsbetreuer die ebenfalls einen tollen Job machten. Im Anschluss konnte die Siegerehrung beginnen.
Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde sowie eine digitales Sprungseil vom GENO-Verband. Die Platzierten auf den Plätzen 1-3 erhielten zusätzlich noch einen Pokal und alle die sich fürs Finale qualifiziert hatten (Plätze 1-4) erhielten noch ein orangefarbenes VR-Talentiade T-Shirt.

Qualifiziert für das Finale am Samstag, den 14. September 2019 im Heitlinger GR Tiefenbach haben sich:
AK 9
Mädchen: Lara Blankenhorn (GC Ulm), Emilia Briem (GC Hetzenhof), Franziska-Rufina Hergel (GC Reutlingen-Sonnenbühl) und Emilia Huber (Fürstlicher GC Oberschwaben)
Jungen: Raphael Kind (Fürstlicher GC Oberschwaben), Tizian Bernard (G&CC Grafenhof), Moritz Nill (Fürstlicher GC Oberschwaben) und Noel Trägler (GC Schönbuch)
AK 11
Mädchen: Lilly Geywitz (GC Ulm), Katharina Auge (Fürstlicher GC Oberschwaben), Mathilde Hillebrand (GC Hetzenhof) und Grace Allmann (Fürstlicher GC Oberschwaben)
Jungen: Henry Keating (GC Göppingen), Nico Blankenhorn (GC Ulm), Nils Oliver Bühler (GC Teck) und Robin Kind (Fürstlicher GC Oberschwaben)

Hier gelangen Sie zu den Ergebnissen.

Datum

29. Juni 2019

Partnerbank

Volksbank Welzheim eG
www.volksbank-welzheim.de

Sportstätte

G&LC Haghof
Haghof 6
73553 Alfdorf-Haghof